Academy of Life Jahrbuch 2016/17


M.Sc. LL.M. BSc LL.B. Roman Zeller
UniCredit Bank Austria AG
Head of Private Banking Service Model & Commercial Initiatives

E-Mail: roman.zeller@unicreditgroup.at


Was ist für Sie Erfolg?
Erfolg ist für mich, auf einen Weg zurück zu blicken, der nicht immer geradlinig, zeitweise steinig und mitunter von unerwarteten Gebirgsbächen durchkreuzt war. Auf dem ich den Fokus auf das mir selbst gesetzte Ziel jedoch nie verloren und auch in schwierige Passagen nicht aufgegeben habe und dabei meinen Werten und Prinzipien stets treu geblieben bin.
Erfolg ist Freude über das Erreichte und zugleich Ansporn, mein Engagement fortzusetzen und weitere Herausforderungen in Angriff zu nehmen.

3 Ratschläge an Ihr 14-jähriges Ich:
Vertraue auf dein Gespür, sammle Erfahrungen und habe den Mut, dabei auch Fehler zu machen.

Tritt für deine Überzeugungen ein und lasse dich nicht mit dem Argument von deinem Weg abbringen, du könntest die Sachlage mangels Erfahrung noch nicht beurteilen.

Verfolge deine Interessen und Stärken und gehe bewusst sowie aktiv deinen Weg.

Was sind Ihre Erwartungen an die Academy of Life?
Von meiner Teilnahme an der Academy of Life erwarte ich mir, aus den Erfahrungen von Menschen, die in unterschiedlichen Gebieten herausragende Leistungen erbracht haben, zu lernen. Zudem freue ich mich auf einen konstruktiven Austausch mit den anderen TeilnehmerInnen sowohl bei der Themenauseinandersetzung als auch abseits des inhaltlichen Programms.

Was hat mir die Siemens Academy of Life ermöglicht?
Durch den stattgefundenen Austausch mit den Stargästen der Siemens Academy of Life ist es mir möglich, vor eigenen, zukünftig zu treffenden Entscheidungen die Für und Wider aus neuen Perspektiven zu beurteilen. Bereits die Gelegenheit, mit den beiden bekannten Persönlichkeiten aus Formel 1 und Kultur in engen Kontakt zu treten, hätte sich ohne die Academy of Life in dieser Form sicherlich nicht geboten. Darüber hinaus schuf die Academy of Life einen einmaligen Rahmen, um mit einer Vielzahl von jungen (zukünftigen) Führungskräften aus unterschiedlichen Branchen ins Gespräch zu kommen. So war es möglich, voneinander zu lernen, neue Ansätze für die optimale Herangehensweise an berufliche - wie auch persönliche - Herausforderungen zu finden und zu erkennen, wie ähnlich diese oftmals, selbst über Branchengrenzen hinweg, sind. Zudem schätze ich auch die stattgefundenen privaten Unterhaltungen sehr, die unterschiedlichste individuelle Lebens- und Karrierewege der Academy of Life - TeilnehmerInnen offenbarten und zum Aufbau - hoffentlich langfristiger - Netzwerke führten. Die während eines Semesters konstanten und anschließend wechselnden Gruppen sowie die in deren Rahmen erfolgten Übungen ermöglichten ein vertieftes Kennenlernen einzelner Academy of Life - TeilnehmerInnen.

voriger Member nächster Member

schließen