Academy of Life Jahrbuch 2016/17


Dr. Marion Juen
Bank Austria
Head of Retail Quality Management Team

E-Mail: marion.juen@unicreditgroup.at


Was ist für Sie Erfolg?
Erfolg ist es, sich Herausforderungen zu stellen und aktiv Lösungswege einzuschlagen. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist auch die offene Kommunikation und der Erfahrungsaustausch mit anderen, um möglichst viele Sichtweisen und Aspekte kennenzulernen.

3 Ratschläge an Ihr 14-jähriges Ich:
1. Wer aufgehört hat der Beste zu sein, hat aufgehört Gut zu sein
2. Wichtig ist es, dass Du Freude an und in Deinem Beruf hast
3. Werde aktiv und nimm die Gestaltung Deines (Berufs)Lebens selbst in die Hand.

Was sind Ihre Erwartungen an die Academy of Life?
- Erweiterung meines Horizontes
- Kennenlernen neuer Persönlichkeiten, deren Denkweisen und Lebensphilosophien
- Persönliche Weiterentwicklung
- Netzwerken

Was hat mir die Siemens Academy of Life ermöglicht?
Die Siemens Academy of Life hat es mir ermöglicht viele neue, interessante Menschen kennenzulernen und mein Netzwerk zu erweitern. In unterschiedlichen Arbeitsgruppen hatten wir die Möglichkeit neue Freundschaften zu bilden, zu diskutieren und neue Sichtweisen kennen zu lernen. Die "Lunch Box" die wir gemeinsam in der Galerie "Die Schöne" geschaffen haben, war ein tolles teambildendes Event in einem interessanten Rahmen. Bei dieser Veranstaltung hatten wir die Möglichkeit und Zeit, uns mit den eigenen Wünschen und Potenzialen auseinanderzusetzen. Ich habe wertvolles Feedback erhalten und ich kann die neu gewonnenen Erkenntnisse, Sichtweisen und Methoden unmittelbar in meine Tätigkeit als Führungskraft einfließen lassen. Besonders interessant fand ich es, mich in der Gruppe mit dem Lebenslauf von Monish Kaltenborn und André Heller auseinanderzusetzen. Ein besonderes Highlight waren die beiden Galaabende und die Workshoptage, an denen die beiden Persönlichkeiten Einblicke in Ihr Leben, Ihre Vorstellungen und Ideale gaben, sowie über Ihr Verständnis von Erfolg sprachen.

voriger Member nächster Member

schließen