ERÖFFNUNGSFESTAKT

Sonntag, 26. Juli 2015 - Beginn: 11:00

Live-Übertragung des Eröffnungsfestakts der Salzburger Festspiele 2015 aus der Felsenreitschule. Die Eröffnungsrede hält der deutsche Philosoph, Literaturwissenschaftler und Autor Rüdiger Safranski. Eine Produktion des ORF.

Rüdiger Safranski: Philosoph und Autor.
Rüdiger Safranski: Philosoph und Autor.
Wie gewohnt wird auch heuer wieder um 11 Uhr vormittags der Eröffnungsfestakt der Salzburger Festspiele live auf die Videowall am Kapitelplatz übertragen. Die Eröffnungsrede hält Rüdiger Safranski, Philosoph, Literaturwissenschaftler und preisgekrönter Autor von großen Biografien über Heidegger, Nietzsche, Schiller und Goethe. „Seine Bücher sind beinahe so lesenswert wie die Werke der Autoren, mit denen sie sich befassen“, urteilte im Frühjahr 2013 der Literaturkritiker-Papst Marcel Reich-Ranicki. Für Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler handelt es sich um den „idealen Eröffnungsredner für eine Kulturveranstaltung, die in die ganze Welt ausstrahlt, die aber eindeutig in der Europäischen Geistesgeschichte verwurzelt ist“. Auch der Interimsintendant der Salzburger Festspiele Sven-Eric Bechtolf freut sich sehr über die Zusage des prominenten Professors und Publizisten als Festspielredner: „Dass Philosophie und Kulturgeschichte keine abstrakten und grauen Wissenschaften sind, sondern sehr persönliche und gesellschaftlich relevante Notwendigkeiten, dass das ‚Denken‘ eine lustvolle und lebendige Sache ist, kann man immer neu von Rüdiger Safranski lernen.“