ERÖFFNUNGSFESTAKT & FILM

Donnerstag, 28. Juli 2016 - Beginn: 11:00

Live-Übertragung des Eröffnungsfestakts der Salzburger Festspiele 2016 aus der Felsenreitschule mit Konrad Paul Liessmann als Eröffnungsredner. Um 13 Uhr folgt Hannes Schalles Film "Salzburg – Gesamtkunstwerk im Herzen Europas".

Konrad Paul Liessmann: Philosoph und Autor.
Konrad Paul Liessmann: Philosoph und Autor.
Wie gewohnt wird auch heuer wieder um 11 Uhr vormittags der Eröffnungsfestakt der Salzburger Festspiele live auf die Videowall am Kapitelplatz übertragen. Die Eröffnungsrede hält der Philosoph und Autor Konrad Paul Liessmann. Um 13 Uhr wird dann Hannes Schalles Film „Salzburg – Gesamtkunstwerk im Herzen Europas“ gezeigt. Am 1. Mai feierte das Bundesland Salzburg seine 200-jährige Zugehörigkeit zu Österreich. Aus diesem Anlass unternahm der Regisseur Hannes M. Schalle eine filmische Reise durch Stadt und Land Salzburg. Vom Großglockner-Massiv über die Alpen des Innergebirges, durch das Salzachtal, vorbei an der Burg Werfen hinein ins Flachland führt die Reise zum Schloss Hellbrunn, dann zum Schloss Leopoldskron, weiter in die Seengebiete und schließlich in die barocke Stadt Salzburg. Als Reiseführer fungiert Cornelius Obonya, der amtierende Jedermann. Max Reinhardt hat Salzburg einmal als Gesamtkunstwerk bezeichnet. Tatsächlich hat dieser „besondere Flecken Erde“ abseits von Kitsch und Klischees wie „Sound Of Music“ und der „Marke Mozart“ jede Menge zu bieten. Die Altstadt wurde 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.