ERÖFFNUNG & JEDERMANN

Freitag, 27. Juli 2018 - Beginn: 11:00

Live-Übertragung des Eröffnungsfestakts der Salzburger Festspiele 2018 mit dem Schriftsteller und Historiker Philipp Blom als Redner. Eine Produktion von ORF.

Philipp Blom: Schriftsteller und Historiker
Philipp Blom: Schriftsteller und Historiker
Der Schriftsteller und Historiker Philipp Blom wird am 27. Juli in der Felsenreitschule die Festrede bei der Eröffnung der Salzburger Festspiele 2018 halten. „Als schonungsloser Analytiker der europäischen Geschichte, der sich auch kritisch mit der gesellschaftlichen Gegenwart und der Zukunft unserer liberalen Demokratie auseinandersetzt, ist Philipp Blom der ideale Festredner für das Gedenkjahr 2018“, erklärt Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler. Philipp Blom zeigt sich über die Einladung erfreut. „Die Autoren der Aufklärung waren überzeugt, dass Ideen und Kunst einander ergänzen, und so ist es ganz in ihrem Sinne und für mich eine wunderbare Herausforderung, dem Wunsch der Festspiele nachzukommen und einige Ideen zur Aufklärung in all ihrer Aktualität und Ambivalenz zur Diskussion zu stellen. Wenn das Wort ‚Aufklärung‘ einen Sinn hat, dann ist es der, riskant zu denken. Welche Risiken sind wir bereit einzugehen?“