ORCHESTERKONZERT

Montag, 30. Juli 2018 - Beginn: 18:00

Salzburger Festspiele 2017, Stiftung Mozarteum – Großer Saal. Eine Koproduktion von BR/ARTE und UNITEL

Lorenzo Viotti
Lorenzo Viotti
Die Salzburger Festspiele bieten seit jeher ein Forum für alle, die einmal ganz groß rauskommen wollen. Der Dirigent Lorenzo Viotti (28) gehört dazu und auch der Geiger Sergey Khachatryan (33), mit dem zusammen am 30. Juli 2017 zunächst Beethovens Violinkonzert auf dem Programm stand. Nach der Pause dirigierte Viotti, der vor 2015 bei den „Young Conductors Award“ gewonnen hat, Schumanns 3. Symphonie, die Rheinische, jenseits aller schwülstigen Gefühlsduselei.
PROGRAMM
Ludwig van Beethoven
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
Robert Schumann Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 – „Rheinische Symphonie“

Besetzung

Dauer: 91 Minuten | Dirigent: Lorenzo Viotti | Violine: Sergey Khachatryan | Orchester: Camerata Salzburg