ERÖFFNUNGSFESTAKT

Samstag, 27. Juli 2019 - Beginn: 11:00

Live-Übertragung des Eröffnungsfestakts der Salzburger Festspiele 2019 mit dem amerikanischen Regisseur Peter Sellars als Redner, der über das „Meer als Erzähler“ sprechen wird. Eine Produktion von ORF

Peter Sellars: Was erzählt uns das Meer?
Peter Sellars: Was erzählt uns das Meer?
Der amerikanische Regisseur Peter Sellars wird am 27. Juli in der Felsenreitschule die Festrede bei der Eröffnung der Salzburger Festspiele 2019 halten. Der Titel seiner Rede lautet Das Meer als Erzähler: Globaler Wandel und kulturelles Wirken – Die Bedeutung und Dringlichkeit einer „ökologischen Zivilisation“ für die nächste Generation. Peter Sellars gehört weltweit zu den wichtigsten Opern- und Theaterregisseuren. Mit seinen innovativen Interpretationen von Meisterwerken und mit Gemeinschaftsprojekten in Zusammenarbeit mit einer außerordentlichen Bandbreite an Kunstschaffenden hat er sich internationales Ansehen erworben. Zuletzt hat er hierzulande mit seiner Inszenierung von La clemenza di Tito bei den Salzburger Festspielen eine überragende Kostprobe seines Könnens abgeliefert. Heuer hat er seine Auseinandersetzung mit Mozart in Salzburg fortgesetzt und zeigt am Abend in der Felsenreitschule seine Version von Idomeneo. „Peter Sellars zählt zu jenen Künstlern, die mir gezeigt haben, was Musiktheater sein kann und sein muss. Er glaubt an die bewegende Kraft der Kunst und überwältigt uns mit seiner Neugier und seinem Enthusiasmus immer wieder aufs Neue“, sagt Salzburger Festspiele-Intendant Markus Hinterhäuser.