DIE ZAUBERFLÖTE

Mittwoch, 5. August 2020 - Beginn: 20:00

Deutsche Oper in zwei Aufzügen von W. A. Mozart (Salzburger Festspiele 1997, Felsenreitschule – in deutscher Sprache).Eine Produktion von ORF

Matthias Goerne als Papageno mit Sylvia McNair als Pamina in Mozarts Die Zauberflöte.
Matthias Goerne als Papageno mit Sylvia McNair als Pamina in Mozarts Die Zauberflöte.
In einer unwirtlichen Felsengegend fällt der edle Prinz Tamino angesichts einer monströsen, ihm nach dem Leben trachtenden Schlange in Ohnmacht. Als er wieder aufwacht, ist er mit einem wundersamen Kerl im Federkleid namens Papageno, drei ebenso seltsamen Damen und einer grandios singenden Königin der Nacht konfrontiert, die ihm die „Mission Impossible“ erteilt, ihre Tochter aus den Klauen eines Schurken namens Sarastro, dem Chef des Sonnentempels, zu befreien. – Das ist der Beginn einer musikalischen Abenteuerreise, an deren Ende sich der vermeintliche Schurke Sarastro als Hüter von Vernunft und Humanität entpuppt. In der bildmächtigen Inszenierung von Achim Freyer werden die Zuschauer im Gegensatz zu vielen anderen Versionen tatsächlich in ein phantastisches Zauberland geführt, in dem ein furioser Kampf zwischen Gut und Böse tobt

Besetzung

Dirigent: Christoph von Dohnányi| Regie: Achim Freyer | Orchester: Wiener Philharmoniker | Dauer: 168 Minuten | Mit: René Pape (Sarastro), Michael Schade (Tamino), Natalie Des­ say (Königin der Nacht), Sylvia McNair (Pamina), Matthias Goerne (Papa­geno), Olga Schalaewa (Papagena)