together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Corporate


Digital im Journal

Bankhamer_groß.jpg
Alfred Bankhamer mit Walter Sattlberger (links) und Michael Braun (rechts) bei der Preisübergabe.

Siemens CEE Press Award 2017 verliehen.

Die Gewinner des Siemens CEE Press Award 2017 sind gekürt: Gestern wurden die drei besten journalistischen Beiträge aus zehn teilnehmenden Ländern bei einer Galaveranstaltung in der Wiener Siemens City prämiert. Eine Expertenjury einigte sich auf Florin Casota für einen Artikel im Business Magazine, Rumänien, Alfred Bankhamer für einen Text im österreichischen Wirtschaftsmagazin trend und Ora Coren und Amitai Ziv, die gemeinsam einen Artikel im israelischen „the Marker“ publizierten, als Gewinner des CEE Press Award 2017. Stellvertretend für die Sieger aus Israel nahm Siemens-Mitarbeiterin Maya Kamer den Preis entgegen. Insgesamt wurden heuer 188 Artikel eingereicht.

Spitzenarbeiten zu Industrie 4.0
Der Wettbewerb fand heuer zum zweiten Mal statt. Gesucht wurden die besten Arbeiten zum Thema „Digitalisierung/Industrie 4.0“ in zehn Ländern Zentral- und Südosteuropas – in Bulgarien, Kroatien, Montenegro, Rumänien, Serbien, der Slowakei, Slowenien, Ungarn und Österreich, sowie Israel. 

"Schlüsselthemen der modernen Gesellschaft"
„Die Idee hinter diesem Wettbewerb ist, Journalisten zu motivieren, über Schlüsselthemen der modernen Gesellschaft zu berichten. Außerdem soll der Austausch zwischen den Journalisten in der CEE-Region gefördert werden“, erklärt Michael Braun, Konzernsprecher der Siemens AG Österreich. „Unsere Welt vernetzt sich immer mehr. Milliarden von intelligenten Geräten und Maschinen generieren Datenberge und bauen Brücken zwischen der virtuellen und der realen Welt. Ziel ist es, durch die Medienberichterstattung dies der Gesellschaft verständlich zu vermitteln.“

Autor:
Claus Gerhalter

Bewertung:
3,2 (202 Stimmen)
Ihre Bewertung