together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Healthcare


Gesundheit

Robo-Röntgen

Roboterröntgen690.jpg

Multitom Rax: Siemens Healthcare präsentiert erstes Roboter-basiertes Röntgensystem.

Mit Multitom Rax (Robotic Advanced X-Ray) von Siemens Healhcare können erstmals verschiedenste Untersuchungen aus unterschiedlichen klinischen Bereichen an nur einem Röntgensystem durchgeführt werden: konventionelle 2D-Röntgenaufnahmen, Fluoroskopie-Untersuchungen, Angiographie-Anwendungen und sogar 3D-Bildgebung. Das System wurde heute am Universitätsklinikum Erlangen der Öffentlichkeit vorgestellt.

Durch Drücken der Fernbedienung fahren die durch Robotertechnik gesteuerten Arme vollautomatisiert um den Patienten – er muss weder auf dem System umgelagert werden noch den Raum für weitere Aufnahmen wechseln. Damit werden Untersuchungen weniger schmerzhaft und zeitintensiv, Arbeitsprozesse in Kliniken können verbessert werden. „Für uns stellt Multitom Rax ein Universalgerät dar, das die komplette Röntgendiagnostik abdeckt. Es ist sozusagen das Schweizer Taschenmesser der Radiologie“, erklärt Prof. Dr. Michael Lell, Leitender Oberarzt am Radiologischen Institut des Universitätsklinikums Erlangen.

Weitere Informationen dazu gibt es im Internet.

Autor:
Claus Gerhalter

Bewertung:
2,9 (709 Stimmen)
Ihre Bewertung