together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Allgemein


Schule des Lebens

Haya Molcho Stargast in der Academy of Life

Vergangenen Mittwoch (15.11.) war mit Haya Molcho eine der erfolgreichsten österreichischen Gastronominnen zu Gast in der Academy of Life. Sie erzählte in der Siemens City in Wien über ihr Leben und ihren Weg zum Erfolg.

“Wir müssen lieben was wir tun, um auch ans Ziel zu kommen und glücklich zu sein! Mit den eigenen Visionen zu überzeugen und daran zu glauben - das ist Erfolg. Und Erfolg ist auch, sich einzugestehen, dass etwas schiefgehen kann”, so Multikulti-Gastronomin Haya Molcho im Gespräch mit Meinrad Knapp.

Zur Person

Haya wird 1955 in Tel Aviv geboren. Der junge Staat Israel ist als Einwanderungsland Treffpunkt zahlreicher Kulturen. So kommt es, dass in der Familie von Hayas Mutter und Großmutter zusätzlich zur regionalen Küche auch internationale Gerichte aufgetischt werden. Das weckt Hayas Neugierde und sie entdeckt ihre Freude am Kochen.

Im Alter von neun Jahren übersiedelt sie mit ihrer Familie nach Bremen. Nach dem Schulbesuch beginnt sie ein Psychologie- und Philosophie-Studium. 1978 lernt sie den weltberühmten Pantomimen Samy Molcho (er wird später unter anderem am Reinhardt-Seminar unterrichten) kennen und lieben. Sie begleitet ihn sieben Jahre auf seinen Tourneen in aller Welt. Auf diesen Reisen entdeckte Haya auch die Vielfalt der internationalen Küche und sie besucht Kochkurse in den unterschiedlichsten Ländern.

1984 lassen sich Haya und Samy Molcho in Wien nieder und werden Eltern von vier Söhnen. Hayas Gastfreundschaft und ihre Kochkünste sprechen sich im Bekanntenkreis herum und so empfiehlt ihr nach der Jahrtausendwende eine Freundin ein Cateringunternehmen zu gründen. Der Erfolg gibt ihrer Entscheidung dazu Recht. Ab da ist es nur ein kleiner Schritt zu ihrem ersten Lokal. Am Wiener Naschmarkt eröffnet sie 2009 das Multikulti-Restaurant NENI - der Name ist aus den Anfangsbuchstaben der Namen der Söhne gebildet. Gemeinsam mit Nuriel, Elior und Ilan - Nadiv ist Schauspieler in den USA - führt sie seitdem eine Gastronomie-Kette mit Lokalen in Berlin, Zürich und Hamburg sowie die Tel Aviv Beach am Donaukanal, wo israelische und mediterrane, Spezialitäten serviert werden.

Haya Molcho ist außerdem Kochbuchautorin und betreibt eine Kochschule. NENI-Aufstriche und Salate sind in ausgesuchten Lebensmittelgeschäften erhältlich. Haya bedeutet "das Leben" - für Haya Molcho meint das: Neugierde, Vitalität und Lebenslust. Und wo ist sie bei aller Internationalität zu Hause? Ihre Antwort: "Heimat ist da, wo meine Familie ist".

Schule des Lebens

Die Academy of Life hat sich zum Ziel gesetzt, den jungen "High potentials" der österreichischen Wirtschaft - sowohl JungunternehmerInnen als auch ManagerInnen - die Erfolgsstrategien bedeutender international bekannter Persönlichkeiten näherzubringen. Aus den Erfolgsgeheimnissen der Besten das Beste machen. Dabei geht es aber nicht alleine um Karriere und um wirtschaftliche Erfolge. Jeder von uns verbindet mit einem erfolgreichen Leben etwas anderes. Erfolg hat viele Facetten - diese will Siemens den StudentInnen der Academy of Life vermitteln.

 

Bewertung:
3,2 (149 Stimmen)
Ihre Bewertung