together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Corporate


Vorsicht Spannung!

hi!tech.JPG

Das Innovationsmagazin hi!tech - Dezember 2018/Jänner 2019

Erneuerbare Energieträger gewinnen immer stärker an Bedeutung. Damit wird auch die Energieerzeugung dezentraler und komplexer. Für künftige nachhaltige Energiesysteme braucht es Veränderungen entlang der gesamten Energieumwandlungskette und intelligentere, digitalisierte Lösungen.

 

So vielfältig die Herausforderungen und Lösungsansätze im Energiebereich sind, so verschieden sind auch die Beiträge im aktuellen hi!tech. Etwa gibt es eine Geschichte über ein großes Kraftwerksprojekt von Siemens in Bolivien, das von Wien aus geleitet wird – eine logistische Meisterleistung: Mehrere Komponentenlieferungen aus drei Kontinenten mussten dabei koordiniert werden und die Versendung erfolgte mit dem größten Transportflugzeug der Welt sowie auf der Straße über die Anden bis auf 4.680 Meter Höhe.

Innovationen aus Österreich stehen im Mittelpunkt der Artikel über eine international gefragte Lösung zur Automatisierung und Optimierung von Ölfördersystemen sowie über ein neuartiges System zur Stromleitungsinspektion. Um die effiziente Verwendung von Energie geht es in einer Story über das weltweit erste Stadthotel mit Null-Energie-Bilanz in Wien.

Weitere Themen  
  • Brücken bauen für die Energiewende: Frequenzeinbrüche im Stromnetz innerhalb von Millisekunden ausgleichen – eine neue Technologie schließt diese wichtige Lücke in Energienetzen.

 

  • Ölförderung der nächsten Generation: SIWELL Artificial Lift Suite ist eine skalierbare, durchgängige IoT-Lösung zur Automatisierung und Optimierung von Öl-Fördersystemen.

 

  • Ich seh, ich seh, was du nicht siehst: Ein neues System für die Freileitungsinspektion macht diese präzise, einfach und kostengünstig.

 

  • Netzplanung der Zukunft: Der digitale Doppelgänger des finnischen Übertragungsnetzes mischt die Zukunft der Infrastrukturplanung auf.

 

  • Siegeszug der Speichertechnik: Große Energiespeicher ermöglichen neue Geschäftsmodelle und Chancen für die Stromversorgung der Zukunft.

 

  • Energieeffizienz auf der Straße: Ein Forschungsprojekt untersucht die technische Machbarkeit von automatisierten LKW-Konvois und deren Auswirkungen auf die Umwelt und das Verkehrssystem.

 

  • Energie aus dem Meer: Forscher von Siemens arbeiten an technischen Lösungen, mit denen Plastikmüll eingesammelt und sinnvoll verwertet werden soll.

 

  • Energiewende in der Automobilfabrik: In einem EU-Forschungsprojekt haben Partner aus Industrie und Wissenschaft eine künftige Energieplattform für Produktionsanlagen in der Automobilindustrie erprobt.

 

  • Fünf Sterne für die Nachhaltigkeit: Vor zehn Jahren hat in Wien das weltweit erste Stadthotel mit Null-Energie-Bilanz eröffnet. Bis heute gilt es als Vorzeigebetrieb.

 

  • Eine Welt voller Geschwindigkeit: Red Bull Racing designt seine neuen Komponenten, testet sie virtuell und lässt sie mit nur einem Mausklick herstellen.

 

  • Skitourengehen – aber sicher: hi!tech hat recherchiert und stellt innovatives und prämiertes Sicherheits- bzw. Notfallequipment vor.

Lesen Sie die vollständigen Artikel im neuen hi!tech (Ausgabe 3/18).

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.
Ihre Bewertung