together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Digital Factory


Aussicht auf morgen

DF Event air.jpg
DF_Event1.jpg
DF_EventShow.jpg

"Digitalization becomes reality" - der Kundenevent von Digital Factory in Wien.

“Digitalization becomes reality” war das Thema des DF Top Kundenevents Mitte Oktober im DC Tower in Wien.

Rund 90 Partner aus dem Wirtschaftsraum SEE mit Bulgarien, Kroatien, Ungarn, Israel, Rumänien, Serbien, der Slowakei, Slowenien und der Ukraine genossen die fantastische Aussicht aus dem 57. Stockwerk des Towers. Und den Blick in die Zukunft der Digitalisierung in der Key Note „Lean Future? Digital Disruption, Lean Innovation and Things to Come” von Stefan Jenzowsky, dem Managing Director der 2b AHEAD Ventures GmbH. Er erzählte, wie die Digitalisierung in naher Zukunft unseren Alltag verändern wird: mit selbstfahrenden Autos, die sich selbst einen Parkplatz suchen und dabei das Budget berücksichtigen, das sie für das Parkticket verwenden dürfen. Mit Intelligent Electronic Assistants oder auch Healthcare-Produkten wie etwa Tinitus-Behandlungen oder der Diabetes-App. In einer zweiten Key Note sprach Leonhard Muigg über „Digital Enterprise by Siemens“ und betonte dabei den Nutzen unserer Technologien für die Gesellschaft. Muigg: „Werner von Siemens might have called it inventiveness of the common good. We call it “Ingenuity for life”.

Unsere Factory Automation-Experten informierten die Kunden in zahlreichen Use Cases über aktuelle Digitalisierungslösungen sowie in Einzelgesprächen bei einer Messe vor Ort. Die Themen: Digital Workflow, Integrated Motion Engineering, Integrated Engineering und Transparent Operation.

Digitaler Workflow: Die virtuelle Inbetriebnahme von Controllern, HMI, Maschinen und Fertigungslinien reduziert Zeitaufwand und Kosten, senkt das Risiko von Fehlern sowie Defekten und führt schneller zum gewünschten Ergebnis. Mit dem Mechatronic Concept Designer (MCD) können Maschinenbauer die mechanischen Komponenten ihrer Maschinen in einer virtuellen Umgebung simulieren und testen.

Integrated Motion Engineering: Ansteuerung von komplexen Motion-Control-Anwendungen in der SIMATIC bzw. von Kinematiken mit bis zu vier interpolierenden Achsen und die sichere Überwachung der Bewegung im Raum. Einfache Integration von Robotern mit SIMATIC-Bibliotheken für Controller und Visualisierung.

Integrated Engineering - Effizienzsteigerung: Erstellen übergreifender Software-Standards. Datenaustausch mit EPLAN über Automation ML; Generierung von TIA Portal Projekten über Openess API; integriertes Engineering von Mechanik, E-Technik und Automatisierung mit dem Automation Designer; News zum TIA Portal Engineering V15/V15.1.

Transparent Operation: Energie Management in der Fertigung mit SIMATIC Energy Suite; Industrielle Netzwerkarchitekturen und Security; Datenanalyse von Maschinen und Anlagen mit SIMATIC EDGE und Mindsphere Cloud.

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.
Ihre Bewertung