together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Smart Infrastructure


Österreichische Wertschöpfung

Energie für Amerika

4.000ster Leistungstransformator verlässt Werk in Weiz Richtung USA.


Das Siemens Transformatorenwerk in Weiz feierte vergangenen Freitag die Auslieferung seines viertausendsten Leistungstransformators. Zu dem Festakt konnte Werksleiter Stefan Pieper rund 1.000 Gäste begrüßen. Der 150 Tonnen schwere Jubiläums-Trafo – davon alleine etwa 34 Tonnen Kupferdraht – wurde für den langjährigen US-Kunden Exelon-ComEd entwickelt und gefertigt.


Motor für regionale Wirtschaft
Rund 80 Prozent der Transformatoren aus Weiz werden exportiert. Das Werk ist der weltweit größte Siemens-Standort für die Entwicklung und den Bau von Transformatoren. Der Standort ist seit über 110 Jahren untrennbar mit Produkten für die effiziente und nachhaltige Energieerzeugung und -verteilung verbunden. Als Kompetenzzentrum für Phasenverschieber-Transformatoren ist er ein wesentlicher Motor für die regionale Wirtschaft und Beschäftigung.

Als Schlüsselprodukt werden Leistungs- und Verteiltransformatoren, sowie Monitoring-Systeme konstruiert und mit modernsten Qualitätsstandards gefertigt. Im Werk ist das Know-how für die gesamte Wertschöpfungskette von Forschung, Entwicklung, Vertrieb, Engineering, Projektmanagement, Logistik, Fertigung, Abnahmeprüfung und Endmontage auf der Anlage bis zur Inbetriebsetzung von Transformatoren gebündelt.

Derzeit sind rund 1.200 Mitarbeiter und Lehrlinge im Werk beschäftigt. Pro Jahr werden in Weiz auf einer Fläche von rund 54.000 Quadratmetern etwa 140 Großtransformatoren und um die 4.000 Verteiltransformatoren gefertigt.

Commonwealth Edison: Strom für 3,7 Millionen Kunden
Commonwealth Edison (ComEd) ist das größte Elektrizitätsversorgungsunternehmen im US-Bundesstaat Illinois. Es versorgt rund 3,7 Millionen Kunden in Chicago und im Norden von Illinois mit Strom. ComEd blickt, wie Siemens, auf eine über 100-jährige Firmengeschichte zurück. Das Unternehmen ist Teil der Exelon Corporation, einem der größten Gas- und Elektrizitätsversorgungsunternehmen der USA.

Das Siemens Werk Weiz hat seit 1992 bisher 30 Stück Transformatoren mit einer Leistung von insgesamt 14.500 Megavoltampere (MVA) an Exelon-ComEd geliefert.

Autor:
Claus Gerhalter

Bewertung:
3,0 (902 Stimmen)
Ihre Bewertung