together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Allgemein


Elektromobilität nimmt Fahrt auf

Energiekonzept der Zukunft

Vienna_Autoshow1.jpg

Siemens mit Ladetechnologie bei der Vienna Autoshow 2020

Seit heute präsentiert Siemens Smart Infrastructure seine effizienten Ladelösungen bei der Vienna Autoshow. Noch bis 19. Jänner ist dort in der E-Mobility Area neueste Technologie für Elektromobilität zu sehen.

Mit 3.500 Quadratmetern Fläche ist die E-Mobility Area auf der diesjährigen Vienna Autoshow achtmal so groß wie noch im Jahr zuvor. Smart Infrastructure präsentiert auf 50 Quadratmetern  unterschiedliche Ladelösungen für eCars aber auch für Nutzfahrzeuge. Gezeigt werden die Sicharge Compact Charger AC22 mit 22 kW AC Ladeleistung, der Compact Power Charger mit 50 kW DC Ladeleistung, eine DC Wallbox und die SICHARGE UC für Utilities. Dazu ist auch eine modulare Sammelschienenlösung (TOBCharge) für Garagen – eine Entwicklung österreichischer Experten – Teil des Messeauftritts.

Das Team freut sich auf Ihren Besuch in der E-Mobility Area in Halle C, Messe Wien!

 

Portfolio: Vom Kraftwerk bis zur Ladestation

Als Komplettanbieter ist Siemens in der Lage, nicht nur die Ladesysteme zu liefern, sondern auch für deren optimale und nachhaltige Integration in das bestehende Stromnetz zu sorgen. Das Angebot umfasst dabei alle wesentlichen Schritte: Von der Beratung, Planung, Implementierung bis hin zu den entsprechenden Services. Unsere digitalen Technologien sorgen zudem für eine reibungslose, effiziente Stromversorgung und sichern die Synchronisierung der Ladeinfrastruktur zwischen Gebäuden, Parkplätzen, Busdepots und der zugrunde liegenden Stromverteilungsinfrastruktur. Damit gewährleistet unser Unternehmen einen problemlosen Energietransport vom Kraftwerk bis zur Ladestation.

 

 

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.
Ihre Bewertung