together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Corporate


Forschung trifft Fitness

Der Seestadtlauf mit Siemens in der Seestadt Aspern.

Beim Seestadtlauf vergangene Woche in Wien Aspern stellten sich insgesamt rund 500 Siemens-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Angehörige als Läufer oder Nordic Walker der sportlichen Herausforderung. Dabei konnte die Streckenlänge von den insgesamt über 1300 Teilnehmern zwischen fünf, zehn und fünfzehn Kilometern gewählt werden. Außerdem im Programm: Der 1,25-Kilometer-Kids-Run und der 2,5-Kilometer-Junior-Run.

Laufen und Verpflegung gratis

Die Startgebühr für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie die Verpflegung - von der Nudlpfanne über Riesenbrezel und Käse-Krainer bis zum Nachspeisen-Espresso - wurde von Siemens übernommen.

Der Finanzvorstand der Siemens AG Österreich, Wolfgang Wrumnig, ging im 15-Kilometer-Lauf an den Start und auch Forscher des Jahres Andreas Lugmaier lief dort, wo er sonst technische Optionen für den effizienteren Betrieb von Stromnetzen testet.

Die Besten

Auf der 15-Kilometer-Strecke war Sylvia Moser aus dem Trafowerk in Weiz die schnellste Dame von Siemens, der rascheste Herr Benedikt Schuster (EM). Die besten Zehn-Kilometer-Zeiten lieferten Florentina Hentschke (SPDL) und – so wie schon im Vorjahr – Christoph Zandl (PD). Die fünf Kilometer absolvierte Sylvia Zoffmann (DF, Eisenstadt) am flottesten, bei den Herren Sebastian Eibensteiner (Mobility). Nordic Walking: Barbara Buric-Brünner (Mobility, auch Vorjahressiegerin) bzw. Peter Klein (EM). Die ersten Ränge beim Kids Run holten sich Cedrik Urban und Romana Felkel, beim Junior Run Konstantin Ruff-Kurz bzw. Martha Felkel.

Bewertung:
3,3 (3 Stimmen)
Ihre Bewertung