together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Allgemein


Grüne Energie mit umweltfreundlicher Technik

weiz_offshore690.jpg

Transformers Weiz: Weltweit erste mit Ester gefüllte Kompensationsdrossel für Offshore-Windkraft.

Das Transformatoren Werk in Weiz wurde beauftragt, die weltweit erste mit Ester gefüllte Kompensationsdrossel für den Offshore-Bereich zu bauen. Kompensationsdrosselspulen werden in Wechselstromnetzen zum Begrenzen von Überspannungen oder Kurzschlussströmen in der Stromübertragung verwendet. 

Umweltgefahren minimieren
Die Drossel für einen Offshore-Windpark wird frei auf der Plattform aufgestellt und den Naturgewalten des Meeres ausgesetzt sein. Aufgrund der ökologisch empfindlichen Umgebung wurde hier anstelle von herkömmlichem Mineralöl synthetisches Ester gewählt. Während dieses Kühlmedium bei Siemens bereits in Leistungs- als auch Verteil- und Fahrzeugtransformatoren Anwendung findet, kommt es erstmals bei einer Kompensationsspule-Drosselspule auf einer Offshore-Plattform zum Einsatz. Damit setzt Siemens weitere Maßstäbe für den Umweltschutz und die Brandsicherheit bei Offshore-Anwendungen.

Der Windpark wird in der Nordsee, nördlich der Insel Borkum und westlich von Helgoland, innerhalb der deutschen Wirtschaftszone errichtet. Der Windpark erstreckt sich über eine Fläche von 39 km².

Bewertung:
3,0 (201 Stimmen)
Ihre Bewertung