together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Corporate


„g’scheit essen“

Eurest.jpg

Die neue Eurest-App jetzt downloaden.

Ab 3. September bietet die neue „g’scheit essen“-App einen genauen Überblick darüber, was wofür in der Kantine gekauft worden ist und wie viel Geld noch auf der Mitarbeiterkarte vorhanden ist. Dazu hilft sie, auf die Ernährung zu achten.

 
  • Aktueller Menüplan: In der „g’scheit essen“-App ist der Menüplan der Siemens City für die aktuelle Woche immer einsehbar.
 
  • Nährstofftagebuch: Zusätzlich zum Menüplan bietet die App die Möglichkeit, sich über die Nährstoffe der angebotenen Gerichte vorab zu informieren. Darüber hinaus wird alles, was im im Restaurant Lakeside mit der Mitarbeiterkarte bezahlt wird, automatisch ins Nährstofftagebuch der App übernommen. So hat man sein Ernährungsverhalten immer im Blick.
 
  • Nährstoffbedarfs-Rechner: Mit der „g’scheit essen“-App lassen sich außerdem die persönlichen Werte für die Tageszufuhr an Energie und Hauptnährstoffen berechnen.
 
  • Überblick über das Guthaben: Einfach Mitarbeiterkarte an den Ladeterminals im Restaurant Lakeside mit der App verbinden und so den Überblick über alle getätigten Transaktionen und das aktuelle Guthaben behalten.
Ab sofort für Android- und Apple-Geräte im App-Store verfügbar!

Die „g’scheit Essen“-App ist ab sofort im Google PlayStore und im Apple Itunes Store zu finden. Nach erfolgtem Download muss die App mit den Ladeterminals im Restaurant Lakeside verbunden werden, damit man von allen Vorteilen profitieren kann. Das geht mit dem Scan des dort angezeigten QR-Codes.

Promotion-Tage

Zur Unterstützung beim Installieren und zur Beantwortung weiterer Fragen rund um die App stehen von 3. bis 5. September 2018 Promotoren vor dem Restaurant Lakeside zur Verfügung.

Bewertung:
4,0 (12 Stimmen)
Ihre Bewertung