together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Digital Industries


Digitalisierung

Schaumfabrik

Bierglas.jpg
Foto: Thinkstock

Der Biermarkt differenziert sich und Siemens unterstützt die Brauereien bei der Digitalisierung ihrer Produktion.

Profitabilität heißt das Zauberwort in der Bierproduktion. Deshalb müssen Brauereien ihre Prozesse verbessern, transparenter machen und flexibler werden. Siemens hilft dabei – mit Spitzentechnologie für die Digitalisierung.

Größere Wettbewerbsfähigkeit für Brauereien
Vor mehr als drei Jahrzehnten setzte Siemens mit dem Braumat den Standard für die Prozesskontrollsysteme. Noch heute sorgt das System in den meisten Brauereien für eine sichere und qualitativ stabile Produktion. Aber das alleine reicht nicht mehr, um in reifen Märkten zu bestehen. Der Preisdruck des Einzelhandels macht den Bierbrauern mehr und mehr zu schaffen. Gleichzeitig entstehen den Brauereien zusätzliche Kosten, weil sie auf das veränderte Konsumverhalten der Biertrinker reagieren müssen. Denn der Anteil von alkoholfreien Bieren und alkoholfreien Biermischgetränken wächst beständig.

Praktische Probleme lösen
Zwei aktuelle Innovationen aus dem Hause Siemens lösen ganz praktische Probleme der Braumeister: Da ist einmal ein Messgerät, das trotz starker Schaumbildung genau messen kann, wie viel Liter Bier im Lagertank sind. Zum anderen entwickelte Siemens eine Technologie, mit der Fässer identifiziert werden können – auch wenn sie übereinandergestapelt im Lastwagen liegen. Aber auch mit Simulationen kann unser Unternehmen Brauereien helfen, Kosten zu senken – indem man vor einer Umstellung oder dem Kauf neuer Anlagen erst einmal die eigenen Kapazitäten richtig bewertet. Eine Brauerei in Südamerika etwa entschied sich nach einer anhand einer Siemens PLM Software durchgeführten Simulation dagegen, neue Tanks zu kaufen – weil sie sich mit einer optimierten Nutzung der bestehenden Anlagen als überflüssig erwiesen hatten. Der gleichen Software vertraute Paulaner bei der Planung einer nun fertiggestellten Brauerei bei München.

Mehr zu Thema Siemens-Technik in Brauereien gibt es auf der Siemens-Website im Internet.

Autor:
Claus Gerhalter

Bewertung:
3,1 (566 Stimmen)
Ihre Bewertung