together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Allgemein


Start der SMART

Automatisierung_Cover1920.jpg

SMART Automation in Linz und Digitalisierungs-Story im Magazin „Austromatisierung“.

Morgen startet im Design Center Linz die SMART Automation Austria – die Fachmesse für industrielle Automatisierung. Siemens Österreich zeigt dort, wie das Digital Enterprise Portfolio fortlaufend durch Zukunftstechnologien wie Künstliche Intelligenz oder Edge Computing erweitert wird.  Dadurch entsteht eine völlig neuartige Nutzung digitaler Daten für die Steigerung der Produktivität und die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle.

Beim Siemens-Stand werden spannende Anwendungsfälle präsentiert: zum Beispiel die Fertigung von Smart Phones durch den Einsatz neuester Technologien wie Augmented Reality und SIMATIC Edge. Messegäste können dort erleben, wie man mit dem digitalen Zwilling die „time-to-market“ reduziert und die virtuelle Inbetriebnahme meistert. Live zu sehen ist, wie Maschinendaten online mit Microsoft HoloLens eingespielt werden und Roboterprogrammierung über das TIA Portal erfolgt.

Siemens erklärt Künstliche Intelligenz

Zur Einstimmung auf die Smart Automation veröffentlichte das Fachmagazin „Austromatisierung“ Ende April eine Titelgeschichte zum Thema „Die Zukunft der Automatisierung“. Dabei geht es in erster Linie um Künstliche Intelligenz, Edge Computing und virtuelle Inbetriebnahmen. Siemens-Experte Manfred Brandstetter, Leiter Factory Automation Products, erklärt in dem Artikel, wohin die digitale Reise geht und welche Vorteile die neuen Technologien bringen.

Lesen Sie die gesamte Story in der "Austromatisierung" im Internet (E-Paper, Ausgabe 3/2019).

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.
Ihre Bewertung