together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Corporate


Product Lifecycle Management

Volles Programm

Vettel

Vierter WM-Titel in der Formel 1 für Sebastian Vettel mit Konstruktionssoftware von Siemens.

Infiniti Red Bull Racing entwickelt und fertigt seine Formel-1-Rennwagen mit PLM-Software von Siemens. Mit großem Erfolg: Gerade erst hat Sebastian Vettel mit seinem RB9, genannt „Hungry Heidi“, seinen vierten Weltmeistertitel eingefahren. Die Software ist das digitale Rückgrat des Rennwagens.

Alle Änderungen am Computer
Die "Product Lifecycle Management"-Software bildet alle Details des Fahrzeugs dreidimensional ab und regelt den reibungslosen Übergang zwischen den verschiedenen Entwicklungsabschnitten. NX übernimmt dabei die CAD/CAM/CAE-Funktionen und Teamcenter hilft bei der Erfassung und Verwaltung von Wissen. Denn in der Formel 1 ist vor allem eines entscheidend: der Schnellste zu sein. Ingenieure und Techniker können alle auf dieselben, aktuellen Daten zugreifen, und die Konstrukteure sehen, wenn ihre Kollegen etwas geändert haben. Auf diese Weise können alle gemeinsam an den neuen Einstellungen arbeiten und müssen nicht mehr abwarten, bis die Kollegen mit ihren Vorarbeiten fertig sind.

Siemens in der Formel 1 - Video im Internet!

Autor:
Claus Gerhalter



Bewertung:
3,0 (1.720 Stimmen)
Ihre Bewertung