together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Energy Management


Von Weiz in die Welt

Erste Phase von Siemens Mega-Projekt in Ägypten abgeschlossen – Trafos aus Weiz.

Anfang März wurde der Abschluss der ersten Phase des größten Einzelauftrags der Siemens-Geschichte zur Energieversorgung Ägyptens gefeiert. Neben der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel waren dabei auch der ägyptische Präsident Abdel Fattah El-Sisi und der Vorstandsvorsitzende der Siemens AG, Joe Kaeser, vertreten. Nach Abschluss des gesamten Projekts wird die Stromerzeugungskapazität des Landes um 45 Prozent höher sein als zuvor.

Die größten Dampfturbinenkraftwerke der Welt
Gemeinsam mit den lokalen Partnern Orascom Construction und Elsewedy Electric hat Siemens alle Rekorde im modernen Kraftwerksbau gebrochen. Nur 18 Monate  nach Vertragsabschluss konnten bereits 4,8 Gigawatt (GW) neuer Leistung ans Stromnetz angebunden werden. Nach ihrer Fertigstellung im Mai 2018 werden die drei neuen Kraftwerke - Beni Suef, New Capital und Burullus - die größten Gas- und Dampfturbinenkraftwerke sein, die jemals weltweit gebaut und betrieben wurden.

Österreichische Kompetenz weltweit gefragt
Die Kraftwerke sind mit je acht besonders leistungsfähigen Siemens H-Klasse-Gasturbinen ausgestattet. „Die Transformatoren für die Gasturbinen kommen aus dem Siemens-Werk in Weiz. Dieser Auftrag zeigt sehr schön, dass österreichische Kompetenz im Transformatorenbau weltweit gefragt ist. Um international wettbewerbsfähig zu bleiben, setzen wir auf die hoch spezialisierte Technik unserer Produkte und das Know-how unserer Mitarbeiter, wie auch auf eine enge Zusammenarbeit mit unseren österreichischen Lieferanten und Partnern. So gelingt es uns nicht nur am Markt zu reüssieren, sondern auch wichtige regionale Wertschöpfung zu generieren“, erklärt Wolfgang Hesoun, Generaldirektor von Siemens Österreich.

70 Länder der Welt, 900 Lieferanten in Österreich
Das Transformatorenwerk in Weiz ist der weltweit größte Siemens-Standort für die Entwicklung und den Bau von Transformatoren. Mit einer Exportquote von über 80 Prozent sind die dort produzierten Trafos in über 70 Ländern der Welt zu finden. Zusätzlich beschäftigt das Werk rund 900 Lieferanten aus ganz Österreich.

Autor:
Claus Gerhalter

Bewertung:
3,4 (365 Stimmen)
Ihre Bewertung