together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Corporate


Der Wien Energie Business Run 2013 mit Siemens

"We run for fun"

Gestern starteten 1.113 LäuferInnen aus unserem Unternehmen beim “Wien Energie Business Run" rund um das Ernst-Happel-Stadion.

Unter den SportlerInnen waren auch viele Siemens-MitarbeiterInnen aus den Bundesländern und dem Cluster CEE. Insgesamt gingen rund 25.638 LäuferInnen und Nordic WalkerInnen in 8.456 Dreier-Teams aus 1.071 verschiedenen Unternehmen auf die Laufstrecke. Siemens stellte, wie schon im Vorjahr, die meisten TeilnehmerInnen. Den Pokal dafür nahmen Kurt Hofstädter, Sector Cluster Lead Industry CEE, und Katharina Swoboda, Leitung Communications, bei der Siegerehrung stellvertretend für alle Siemens-MitarbeiterInnen entgegen. Schnelle Siemensianer Der beste Läufer aller TeilnehmerInnen absolvierte die Strecke in der neuen Bestzeit von 12:06,9 Minuten. Schnellster Mann von Siemens Österreich war Manuel Prem vom Team "SIEMENS 4 ALL". Er brauchte für die 4,1 Kilometer 14:28,7 Minuten und erreichte damit Platz 92 in der Gesamtwertung. Bei den Damen war Anna Kohns vom Team "2,61 miles runners" mit einer Zeit von 16:45,4 Minuten am schnellsten unterwegs (Gesamtplatz 985, 40 in der Damenwertung). Stark im Team Im Teambewerb landeten die "SIE-ger" mit Werner Pietsch, Otmar Baumgartner und Wolfgang Schwaiger in der Siemens-Wertung ganz vorne und damit insgesamt auf Rang 20 - Zeit: 00:45:23,6. Als schnellstes Siemens-Damenteam liefen „Die schnellen Gazellen“ - Julia Flath, Joanna Zamiechowska und Eva Janovska - mit einer Zeit von 1:04:05,5 Stunde (gesamt Platz 2479) über die Ziellinie. Feiern in der Siemens-Zone In der Siemens-Zone wurden die MitarbeiterInnen wie jedes Jahr mit gutem Essen und Getränken versorgt. Das sorgte bei allen für gute Stimmung bis in die frühen Nachtstunden und jede Menge Motivation fürs nächste Jahr

Bewertung:
3,0 (1.833 Stimmen)
Ihre Bewertung