together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Corporate


Weihnachtsspende

LiD2018.jpg
Generaldirektor Wolfgang Hesoun mit LiD-Geschäftsführerin Eva Radinger

"Licht ins Dunkel"-Spendenscheck von Generaldirektor Wolfgang Hesoun an LiD-Geschäftsführerin Eva Radinger übergeben.

Siemens Österreich unterstützt LICHT INS DUNKEL auch heuer wieder mit 50.000 Euro. Das Geld wird auf verschiedene Projekte in ganz Österreich aufgeteilt, damit in jedem Bundesland zielgerichtet Aktivitäten unterstützt werden. Die gesamte Spendensumme kommt all jenen zugute, die es am dringendsten benötigen: Menschen mit Behinderung und Familien mit beeinträchtigten sowie minderjährigen Kindern in sozialer Not.

Wolfgang Hesoun, Generaldirektor von Siemens Österreich: „Wir sind ein weltweit erfolgreiches Unternehmen und legen auf soziales Engagement großen Wert. Denn auch in gut funktionierenden Sozialstaaten gibt es Menschen, die Hilfe benötigen. Mit unserer Spende in Höhe von 50.000 Euro unterstützen wir LICHT INS DUNKEL dabei, genau diesen Menschen eine Perspektive zu schenken. Sozial- und Behindertenprojekte in ganz Österreich können damit ihre wertvolle Arbeit fortsetzen und so die Lebensbedingungen vieler Mitmenschen verbessern."

Eva Radinger, Geschäftsführerin von LICHT INS DUNKEL: „Ich freue mich sehr über die langjährige Kooperation mit Siemens, mit dessen kontinuierlicher Hilfe wir fortlaufend Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf dringend notwendige Hilfsmaßnahmen ermöglichen können. Auch in diesem Jahr werden dadurch wieder viele Menschen profitieren und ich möchte mich im Namen der Kinder und Familien von ganzem Herzen dafür bedanken."

Bewertung:
5,0 (2 Stimmen)
Ihre Bewertung