together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Allgemein


Kultur für alle

Zugehörigkeit und Sicherheit

festspielnaechte_800.jpg

Siemens bleibt Partner der Salzburger Festspiele

"Unser kulturelles Sponsoring-Engagement wird weitergeführt", so CEO Wolfgang Hesoun über die bestehende Kooperation mit den Salzburger Festspielen.

"Gerade in Zeiten einer Pandemie und einer schwierigen Wirtschaftslage sind Sponsoring-Projekte immer die ersten Maßnahmen, die eingespart werden – nicht so bei uns! Wir wollen gemeinsam mit den Salzburger Festspielen unseren Besuchern ein einmaliges und kostenloses Kulturvergnügen bieten, selbstverständlich unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen – das hat oberste Priorität".

Gerade jetzt muss die Kultur den Menschen ein noch stärkeres Gefühl der Zugehörigkeit und der Sicherheit verleihen.

„Mein Dank richtet sich ganz besonders an Helga Rabl-Stadler und ihr gesamtes Team, die an dem Gesamtkunstwerk Salzburger Festspiele und Siemens Fest>Spiel>Nächte weiter festgehalten haben. Das Jubiläumsjahr der Salzburger Festspiele steht ganz im Zeichen hochkarätiger Aufführungen mit der obersten Prämisse, dass die Gesundheit immer Vorrang hat", kommentiert Wolfgang Hesoun abschließend.

Innovative Tonanlage

Die langjährige Partnerschaft, beginnend mit 1996, steht für eine Verbindung von Tradition und Innovation, Kontinuität und Kreativität. Um jeder dieser Eigenschaften auch in diesem Jahr Tribut zu zollen, hat Siemens in  innovative Tontechnik auf dem Kapitelplatz investiert. Mit dieser neuen, außergewöhnlichen Akustik wird ein historischer Platz zum geschlossenen Opernhaus. Die Tonanlage mit Frontlautsprechern und Lautsprechern links und rechts vom Publikumsbereich sorgt für einen gleichmäßigen Klangteppich, der über das Publikum gelegt wird. Eine Leistung von fast 100.000 Watt garantieren eine exakte klangliche Umsetzung. Die 41 brandaktuellen Produktionen und die Publikumslieblinge der Salzburger Festspiele werden im Jubiläumsjahr auf einer großen, tageslichttauglichen LED-Leinwand mit neuem Soundsystem – von 1. bis 30. August – zu sehen sein.

Diesen Sommer finden die Siemens Fest>Spiel>Nächte unter besonderen Sicherheitsbedingungen statt: Abstand halten, Mund-Nasen-Schutzpflicht auf dem Veranstaltungsgelände, personalisierte Platzkarten und Hygienemaßnahmen sind Vorschrift. Die Qualität des Events bleibt wie gewohnt außergewöhnlich – auch und besonders beim Thema Sicherheit.

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.
Ihre Bewertung