together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Corporate


Zukunft der Energiesysteme

hitech2-17-690.jpg

hi!tech 2/17: Wie Energieversorgung auf Basis erneuerbarer Energien effizient und zuverlässig funktionieren kann

Dezentrale Energieerzeugung und Digitalisierung sind wichtige Hebel beim Ersetzen fossiler Energieträger. Um ein dekarbonisiertes Energiesystem stets verfügbar zu halten, sind erhebliche technologische Fortschritte nötig. Viele dafür notwendige Innovationen stehen bereits zur Verfügung oder werden derzeit entwickelt. Mehr darüber gibt es in der Coverstory des aktuellen hi!tech - "Zukunft der Energiesysteme".



Weitere Themen

- Sicherheit zählt!
Intelligente Stromzähler kommen auch in Österreich mehr und mehr zum Einsatz. Smart-Metering Systeme sind in ein umfassendes Sicherheitskonzept eingebettet.

- Logistisches Megaprojekt
In Bolivien werden drei Kraftwerke erweitert. Komponenten aus drei Kontinenten werden dafür angeliefert. Die Projektabwicklung erfolgt durch Siemens Österreich.

- Boliviens elektrische Revolution  
Der Geschäftsführer des größten Stromversorgers in Bolivien gibt einen Überblick über die Energiestrategie seines Landes.

- Digitaler Werksprüfstand        
Führender Hersteller von Motorradkühlern optimiert mit Simulationssoftware seine Kühler-Endmontage.

- Autonomes Fermentersystem                                            
Forscher von Siemens in Wien haben ein weltweit einmaliges System entwickelt, das Zeit spart und die Qualität des Produktionsprozesses - etwa von Medikamenten - erhöht.

- Transformatoren mit Tradition                                        
Seit 125 Jahren werden in Weiz Transformatoren gefertigt. Das Werk ist der weltweitgrößte Siemens-Standort für den Bau und die Entwicklung von Transformatoren und zudem ein Zentrum für Forschung sowie ein wichtiger Wirtschaftsmotor.

- Lösungen für die neue Energiewelt
Siemens Österreich beteiligt sich an zahlreichen nationalen und internationalen Projekten, die zur aktiven Gestaltung der Energiezukunft beitragen.

- Kunststoffe mit komplexen Eigenschaften
Siemens entwickelt neue Werkstoffmischungen mit spezifischer Charakteristik für die Elektroindustrie.

- Investition für Transformation 
Herausforderungen und Chancen für die Finanzierung künftiger Energiesysteme.

Autor:
Claus Gerhalter

Bewertung:
3,2 (302 Stimmen)
Ihre Bewertung