together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Corporate


Ballkünstler zu Gast

Gery Keszler in der Academy of Life

Gestern war mit Gery Keszler der Veranstalter des international beachteten Life Balls zu Gast in der Academy of Life. In der Siemens City in Wien erzählte er über sein Leben und seine Erfolge.

Mödling to Paris
Gerald "Gery" Keszler wurde am 27. Juli 1963 in Mödling (Niederösterreich) geboren. Er erlernte den Beruf des Feinmechanikers, aber es hielt ihn wenig in Österreich. Er ist ein Suchender. Er reiste zunächst nach Australien, wo er sich - vorerst unbemerkt - mit HIV (Humane Immundefizienz-Virus) infizierte, danach durch Südostasien. Zurück in Europa ließ sich Keszler in Wien zum Visagisten ausbilden und übersiedelte anschließend nach Paris. Dort schätzte man bald sowohl seine Kreativität als auch seine technischen und kommunikativen Fähigkeiten. Er arbeitete für namhafte französische Medien wie "Vogue", "Dépêche mode" oder "Marie Claire". Mit 25 Jahren galt Keszler als einer der erfolgreichsten Make-up Artists der Branche. Er machte sich selbständig und engagierte sich zunehmend bei AIDS-Charity Events (AIDS: Acquired Immune Deficiency), wie sie immer öfter in der Modeszene stattfanden. Als die Welle von HIV-Infektionen und AIDS-Erkrankungen auch Wien erreichte, beschloss Keszler, seine Aktivitäten hierher zu verlagern.


Gegen AIDS
Gemeinsam mit einem Freund gründete er den Verein "AIDS LIFE (heute LIFE+)" und veranstaltete 1993 auf eigene Kosten den ersten Life Ball im Wiener Rathaus, um auf diesem Weg Spenden für den Kampf gegen HIV und AIDS zu lukrieren.

Der Erfolg gibt Gery Keszler Recht. Seither gibt es jährlich (ausgenommen 2016) den international bekannten Life Ball. Heute sind der Life Ball und der ihn veranstaltende Verein LIFE+ mit einer Vielzahl anderer internationaler Aktivitäten nicht mehr wegzudenkende Institutionen in Sachen Weltgesundheit.

Bewertung:
4,5 (2 Stimmen)
Ihre Bewertung