together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Corporate


Futureland 2018

futureland_800-600.jpg

Futureland City Vienna – We created impact!

Am 18. und 19. Juni 2018 arbeiteten fast 5.000 Siemens Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie externe Studentinnen und Studenten zusammen an 600 Ideen im Siemens Futureland – entweder im Futureland Capital Erlangen, in den Futureland Cities oder virtuell. Das Ziel war es das Business von Siemens auf dem Weg in die digitale Zukunft zu unterstützen. Dabei stellten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur ihren Teamgeist unter Beweis, sondern zeigten auch wie die „Ownership Culture“ divisions- und abteilungsübergreifend gelebt wird. Der Event war in jeder Hinsicht ein voller Erfolg!

Alle Innovationen bezogen sich auf sechs vordefinierte Fokusthemen:

 
  • Additive Manufacturing
  • Blockchain
  • Cyber Security
  • Data Analytics & Artificial Intelligence
  • MindSphere
  • Simulation & Digital Twin

Lesen Sie  hier  mehr über die Grundidee und globale Umsetzung von Futureland.

Futureland City Vienna

In Wien verwandelte sich am 18. und 19. Juni 2018 der gesamte 2. Stock des Conference Centers in die Futureland City Wien. Mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Österreich, Deutschland, Ungarn und Tschechien arbeiteten gemeinsam an innovativen Ideen in einer festivalähnlichen Atmosphäre.

Yogaklassen und Sesselshiatsu förderten die Kreativität und ein Foodtruck sorgte mit typischer Wiener Küche für das leibliche Wohl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Das Dinner & Musik Abendevent war der perfekte Anlass, um seine Erfahrungen zu teilen, internationale Kontakte zu knüpften und die Ergebnisse des ersten Tages zu feiern. Sogar Fußballfans kamen auf ihre Kosten – das Spiel Tunesien gegen England wurde in der Espressobar live übertragen.

Wir möchten nochmal allen Gewinnern des Siemens Futureland 2018 herzlichst gratulieren. Sieben von 377 Startups wurden ausgezeichnet und erhielten Geldpreise. Drei Wiener Startups schafften es in die Top 20 und ein multinationales Team, an dem zwei Wiener mitgearbeitet hatten, wurde als siebentbestes Startup gelistet. Alle Teams in Wien sowie global leisteten unglaubliche Arbeit und zeigten, wie wir gemeinsam die Zukunft von Siemens gestalten können!

"Insgesamt sehe ich eine große Begeisterung in den Teams und eine große Einsatzbereitschaft etwas zu erreichen. Was mir sehr gut gefällt ist dieser Cross-Country-Spirit, den man fast spürt. ...es ist greifbar zu sehen, wie die Menschen in diesen Teams an ganz neuen Ideen arbeiten. Ich bin sehr beeindruckt von dem Spirit."

Ulrich Bleicher, Head of GS IT Europe 2, in der Futureland City Vienna

Bewertung:
2,3 (3 Stimmen)
Ihre Bewertung