together.magazin

Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

together.magazin - Das Magazin für MitarbeiterInnen von Siemens Österreich

Corporate


Smart in der Stadt

smartergroß.jpg

"Smarter Together" unter Top-Projekten beim VCÖ Mobilitätspreis.

Siemens Österreich zählt zu den wichtigsten Kooperationspartnern der EU-geförderten Stadterneuerungsinitiative "Smarter Together – Gemeinsam g'scheiter“, bei der ein großer Simmeringer Stadtteil zukunftsfit gestaltet wird. Dieses Projekt wurde Anfang Juli als eines der fünf besten der Jury-Bewertung für das Online-Voting des VCÖ-Mobilitätspreises - Kategorie "Aktive Mobilität und öffentlicher Raum" – nominiert. In der Rubrik  werden umgesetzte Projekte oder in der Umsetzung gesicherte Projekte ausgezeichnet, die Anreize zur Fortbewegung aus eigener Muskelkraft geben und  durch ein lebenswertes Umfeld einen angenehmen Aufenthalt im öffentlichen Raum ermöglichen.

Wichtig für nachhaltige Stadtentwicklung
„Für die Stadt Wien und ,Smarter Together‘ ist Siemens ein sehr wichtiger Partner, weil das Werk in der Leberstraße mit 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der größte Arbeitgeber vor Ort ist. Mit Siemens in der Leberstraße können wir neue Qualitäten bei ,Smarter Together‘ entwickeln, die den Bewohnerinnen und Bewohnern, dem Klima- und Umweltschutz und der Wirtschaft zugutekommen", betont Wohnbaustadtrat Michael Ludwig. Wolfgang Hesoun erklärt: "Smarter Together ist für uns ein willkommenes und wichtiges Projekt, weil wir uns damit Themen widmen, die auch für die nachhaltige Standortentwicklung von Bedeutung sind. Immerhin beschäftigt das Werk in der Leberstrasse 1000 nachgelagerte Unternehmen  und ist somit ein wichtiger Wertschöpfungsfaktor. Siemens führt damit das klare Bekenntnis zum verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen mit Aktivitäten zur Energieeinsparung und Abgasreduzierung konsequent weiter fort.“

Autor:
Claus Gerhalter

Bewertung:
3,1 (381 Stimmen)
Ihre Bewertung